Support

Anleitungen, Artikel und häufig gestellte Fragen






  Inhaltsverzeichnis | Ausgehender Filter

Was ist ein SPF-Eintrag und wie muss dieser gestaltet werden?


Was ist ein SPF-Eintrag?
Das SPF (Sender Policy Framework, früher auch Sender Permitted From) ist ein zur Sender-Authentifizierung genutztes Spamschutz-Verfahren. In den DNS-Einträgen einer Domain werden zusätzliche Informationen in Form von SPF-Einträgen gespeichert. Diese zusätzlichen SPF-Einträge im DNS beinhalten detaillierte Angaben zu den versendenden Mailservern.

Der empfangende Mailserver hat über den SPF-Eintrag der Domain die Möglichkeit zu prüfen, ob die erhaltene E-Mail von einem authorisierten Mailserver stammt, oder von einem nicht authorisierten Server. Im letzten Fall kann die Email über den SPF Spamschutz identifiziert und als SPAM deklariert werden.

 

Wie ist der Aufbau eines SPF-Eintrags:

Jeder SPF-Eintrag muss zuerst mit der verwendeten Versionsnummer beginnen. Die aktuelle Version beginnt mit "v=spf1".

Im Anschluss folgen einige Ausdrücke, die den SPF-Eintrag definieren und in der Reihenfolge von vorne nach hinten ausgewertet werden. Der Großteil der Ausdrücke stellen sogenannte Direktiven dar. Diese definieren die Autorisierung des Versenders und bestehen aus einem optionalen Qualifikator und einem sogenannten Mechanismus.

 

Wie müssen die Qualifikatoren und Mechanismen aussehen?

 

 Qualifikator  Ergebnis-Code  Beschreibung
+ Pass  die Direktive definiert autorisierte Sender;
 dies ist der Standard, d. h. ist kein Qualifikator angegeben, so wird + angenommen
- Fail  die Direktive definiert nicht autorisierte Sender
~ SoftFail  die Direktive definiert nicht autorisierte Sender, der Empfänger soll diesen Fehlschlag aber großzügig behandeln;
 dieser Qualifikator ist für Testzwecke gedacht
? Neutral  die Direktive definiert Sender, über deren Legitimität nichts ausgesagt werden soll; Der Sender muss akzeptiert werden.

 

Mechanismus  Direktive trifft zu, wenn...
all  immer
a  ein A-(oder AAAA-)Record der befragten (oder explizit angegebenen) Domäne die IP-Adresse des Senders enthält
mx  ein MX-Record der befragten (oder explizit angegebenen) Domäne die IP-Adresse des Senders enthält
ip4  die angegebene IPv4-Adresse die IP-Adresse des Senders ist bzw. das angegebene IPv4-Subnetz diese enthält
include  eine zusätzliche SPF-Anfrage zur im Include-Statement angegebenen Domain die IP-Adresse des Senders enthält

 

Wie muss der SPF-Eintrag für EuropeanMX aussehen?

Um unsere Cloud für den Versand Ihrer Nachrichten zu autorisieren müssen Sie folgenden SPF-Eintrag in den DNS-Einstellungen Ihrer Domain hinterlegen. Gehen Sie zu den DNS-Einstellungen Ihrer Domain und legen Sie für diese einen TXT-Eintrag mit dem folgenden Wert an:

v=spf1 include:spf.europeanmx.eu -all

Sofern Sie weitere Mailserver für den Versand von E-Mails verwenden, dann können Sie den Wert einfach mit "include:Ihr.Mailserver.com" ergänzen.


Weitere Informationen zu SPF-Einträgen können Sie auf der Webseite https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Policy_Framework finden. Oder nutzen Sie unseren SPF-Generator.


Empfanden Sie diesen Artikel als hilfreich?




Wir verwenden Cookies für die technische Funktionalität dieser Website. Mit Ihrer Zustimmung erfassen wir außerdem Seitenaufrufe und andere statistische Daten in anonymisierter Form ohne Weitergabe an Dritte.

Allen Cookies zustimmen Einzeln auswählen
Cookie-Einstellungen
Datenschutzbestimmungen lesen